Musik

styropor-plattenspieler: drehen leicht gemacht

projects_styrofoam_turntable_r1_c3_610x606

Schweden ist ein kleines Fleckchen Erde, das besonders fruchtbar für kreative Auswüchse scheint. Skandinavisches Design ist einem ganz besonderen Mythos unterworfen. Funktionalität und Innovation erschließen in allen Sparten neue Designs, die auch in unseren Breiten längst ihre Fans gefunden hat.

Auch die Musikbranche darf sich freuen, denn entgegen aller Behauptungen, längst hätte sich der Markt komplett ins virtuelle Netz verkrochen, basteln findige Designer noch an neuen Produktdesigns, die wieder Spass am Spiel mit dem physischem Speichermedium wecken sollen.

Hier gibt´s zumindest einen schicken Prototypen einer neuen Generation Plattenspieler, die das schwedische Designstudio Teenage Engineering aus ihrer Black Box gezogen hat. Das schicke low-cost Turntable-Kit ist komplett aus Styropor gefertigt und verfügt über einen eingebauten Verstärker, Lautsprecher und einer USB-Schnittstelle, um das gute Vinyl bei Bedarf zu digitalisieren. So ganz ohne digi geht es eben doch nicht.

credit: Teenage Engineering

projects_styrofoam_turntable_r7_c3_610x269

Advertisements

2 Kommentare zu “styropor-plattenspieler: drehen leicht gemacht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s